Jugendförderung ist oberstes Ziel der HSG

Jugend-Leistungssport-Konzept und Breitensport - für alle die richtige Basis


Seit der Gründung der HSG Dietmannsried/Altusried im Jahre 2009 konnte fast jede Saison alle Jugendmannschaften beim BHV gemeldet werden. Krönung der bisherigen Jugendarbeit war sicherlich die Bayerische Meisterschaft der männlichen A-Jugend in der Saison 2011/2012. Aber auch zahlreiche andere Meisterschaften in den vergangenen Jahren zeigen deutlich die erfolgreiche Jugendarbeit der HSG auf.

Insgesamt kümmern sich bei der HSG über 30 ehrenamtliche Trainer und Betreuer um die komplette Jugend.

Ein weiteres zusätzliches High Light ist für die HSG Jugend das einwöchige Trainingslager in Veszprem (Ungarn) beim Cellcup, bei dem jährlich bis zu 5 Jugendmannschaften der HSG teilnehmen.

Eine fundierte sportliche Ausbildung soll ganzheitlich ausgerichtet sein, d. h. um Spitzenleistung zu erreichen, müssen alle Aspekte einbezogen werden, die bei der Entwicklung zu einem erfolgreichen Sportler zu berücksichtigen sind.

Dazu gehören:
  • Talentfindung und Talentförderung
  • Physische und psychische Entwicklungen
  • Familie und soziales Umfeld
  • Schulische und berufliche Entwicklung
  • Materielle Ressourcen
  • Fachpersonal (Trainer, Ärzte, Lehrer, Vereinsmanagement etc.)

  • All diese Bereiche werden bei der HSG Dietmannsried/Altusried berücksichtigt.
    Sollten Sie Fragen zu einzelnen Bereichen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine Mail unter:

    Markus Lau - 1. Abteilungsleiter